wA – Zusammenfassung der bisherigen Spiele

Die weibliche A-Jugend des SV Heilbronn spielt in der Saison 18/19 in der Bezirksliga Heilbronn-Franken und wird in dieser Saison durch 5 Gastspielerinnen der JH Flein-Horkheim unterstützt. Ziel der jungen, motivierten Mannschaft ist die Verteidigung des Bezirksmeistertitels, aber auch die Integration der A-Jugendlichen in die aktiven Damenmannschaften des jeweiligen Vereins. Die Mannschaftsaufstellung wird deshalb immer in Absprache mit den Trainern der Damenmannschaften erfolgen, so dass nach Möglichkeit eine Überlastung von Spielerinnen vermieden wird. Trainiert wird in Heilbronn und Flein unter der Leitung von Dani Thulke und Denis Braun. Das Torwarttraining leitet Max Brösch und alles Organisatorische übernimmt Swenja Horter.

Zum bisherigen Saisonverlauf: Bisher waren vier Spiele angesetzt, alle wurden gewonnen. Hier ein kurzer Überblick über die bisherigen Spiele:

SV HN – TSV Weinsberg 0:0 (2:0 Punkte)

Erster Sieg im ersten Saisonspiel für den SV HN, da die Gegnerinnen wegen Krankheit nicht antreten konnten.

HSG Lauffen/Neipperg – SV HN 13:21 (5:10)

Beim bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer HSG Lauffen/Neipperg durfte die weibliche A-Jugend des SV Heilbronns dann zum ersten Mal in der Saison 18/19 ihr Können auf der Platte zeigen. Durch zahlreiche technische Fehler und Fehlwürfe stand es nach 10 Minuten 2:3 für die Gäste, dann wurde aber der Turbo gezündet und die Heilbronnerinnen konnten sich bis zur 15 Minute au 4:8 absetzen. Danach wurde kontinuierlich der Vorsprung ausgebaut, so dass es über einen 5:10-Halbzeitstand zu einem Endstand von 13:21 führte.

Fazit: Geglückter Saisonstart trotz einiger technischer Fehler

Es spielten: Enny Bayer (TW); Jasmin Jakob (2), Michelle Lierenz, Fabi Steller, Janina Amon (1), Melina Eschle (4), Lena Feeser (2), Leonie Kreis (2), Amelie Mistele (5/2), Pia Spanagel, Jannika Mohr (4), Sarah Ochs, Saskia Haiber (1), Marie Wörz.

SV HN – TV Mosbach 45:12 (21:5)

Im ersten „Fleiner“ Heimspiel gelang ein souveräner Sieg gegen die Mädels vom TV Mosbach. Im jederzeit fairen Spiel konnten alle eingesetzten Spielerinnen trotz der frühen Anwurfszeit überzeugen.

Fazit: Furioser Heimsieg mit etwas nachlässiger Deckung in der 2. Halbzeit

Es spielten: Enny Bayer (TW); Michelle Lierenz (1), Jannika Giese (14/1), Melina Eschle (5), Lena Feeser (3/1), Leonie Kreis (7), Amelie Mistele (11), Sarah Ochs, Michelle Dierolf (3), Marie Wörz (1), Jannika Mohr (nicht eingesetzt).

JSG Neckar/Kocher 2 – SV HN 25:40 (12:16)

Im Bezirksliga-Spitzenspiel der weiblichen A-Jugend trafen zwei im bisherigen Saisonverlauf ungeschlagenen Mannschaften aufeinander. Es entwickelte sich dann in der ersten Halbzeit ein Spiel das davon geprägt war, dass die Gastmannschaft 1 oder 2 Tore in Führung und die Heimmannschaft postwendend wieder ausgleichen konnte. Erst nach dem 12:12-Ausgleich konnte man sich durch eine bessere Abwehr und ein schnelleres Umschalten noch vor der Halbzeit leicht absetzen. Glücklicherweise wurde die Abwehrleistung in der 2. Halbzeit nochmals stärker, so dass man die Führung angetrieben von der agilen Jannika Giese immer weiter ausbauen konnte. Das Spiel endet letztlich mit einem 25:40-Auswärtserfolg und damit konnten jungen Heilbronnerinnen die Tabellenführung erobern.

Fazit: Deutliche Leistungssteigerung führt zu einem verdienten Sieg und der damit verbundenen Tabellenführung

Es spielten: Christina Körber (TW); Michelle Lierenz (2),Janina Amon (2) Jannika Giese (16/5), Melina Eschle (2), Lena Feeser (3), Leonie Kreis (4), Amelie Mistele (1), Sarah Ochs (1), Michelle Dierolf (4), Marie Wörz (3), Pia Spanagel (2).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.