mD – JHFH gewinnt Handballkrimi in Mosbach!

TV Mosbach – JH Flein Horkheim 26:27 (8:14)

Zum Glück konnten wir wieder mit vollzähligem Kader zum Auswärtsspiel in der altehrwürdigen Mosbacher Jahnhalle antreten. Trotzdem war der Start in die Partie etwas schwerfällig. Erst nach einer Auszeit lief es besser und wir konnten uns bis zur Halbzeit mit 6 Toren absetzen. Nach der Pause kam ein unerklärlicher Bruch; durch Undiszipliniertheiten und schwacher Abwehrleistung kamen wir völlig aus dem Tritt. So gelang es dem TV Mosbach in der 35. Minute auszugleichen. Doch unser Team raufte sich zusammen, kämpfte und hielt dagegen. Der Handballkrimi war nun in vollem Gange! Hier nun im Telegrammstil die letzten Sekunden beim Spielstand von 26:26 und Ballbesitz Mosbach:

39:48 Spielunterbrechung und 2-Minuten Strafe für Filip Unizycki und Constantin Baust (dem überragenden Spieler des TV Mosbach)…Freiwurf Mosbach

39:54 Mosbach verliert den Ball

39:56 Noah Förster wirft den langen Konter

39:58 Mika Hoffmann fängt den Ball, steigt hoch, wirft und trifft

40:00 AUS! Gewonnen! 27:26!

So kann ein Handballspiel sein; dramatisch, spannend, mitreisend!

Für JH Flein Horkheim spielten: Noah Förster (TW), Sebastian Fischer(2), Mika Hoffmann(6), Ole Starz(2), Levente Ruppert(1), Filip Unizycki(8), Moritz Knauss, Leonard Stadler, Konrad Kästner(1), Henri Leitgeb(2), Jay Raymond(5), Mateo Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.