mD – Inselfestturnier in Horkheim

Wiedergutmachung war angesagt für das mit dem vierten Platz so unglückliche Abschneiden beim Bezirksspielfest. Mit selten gezeigter Motivation waren die Jungs gewillt, diesen Makel wieder auszubügeln. Der erste Gegner an diesem Tag war die TSG Heilbronn, wo wir souverän mit 10:3 die Oberhand behielten. Danach ging es locker weiter; der SV Heilbronn am Leinbach (zukünftig wohl HSG Heilbronn) wurde locker mit 11:1 bezwungen. Nun ging das Turnier eigentlich erst richtig los; im Spiel um den Gruppensieg wartete die HSG Hohenlohe I auf uns. Mit selten gezeigter Dominanz fegten wir den Gegner mit 9:2 vom Horkheimer Rasen (bzw von dem, was vom Rasen noch vorhanden war). Somit war die erste Revanche für diesen Tag geglückt! Im Halbfinale hieß unser Gegner JSG Neckar-Kocher. Hier konnten unsere Jungs, immer wieder angetrieben von „the Fleiner Wischer Boys“ Henri Leitgeb und Mika Hoffmann den Gegner völlig an die Wand spielen. Gestützt auf den wieder einmal sensationell haltenden Noah Förster im Tor wurde der Gegner mit 12:3 aus dem Turnier gefegt. Im Finale standen sich somit die zwei besten Teams des Tages gegenüber: JHFH-HSG Tauber-Franken. Auch im Endspiel starteten unsere Jugs furios; immer wieder war es Filip Unizycki, dem sehr viele Tore am Kreis gelangen. Zu keinem Zeitpunkt war der Turniersieg gegen einen starken Gegner gefährdet. Endstand 10:5! Turniersieger JHFH! Mit diesem weiteren Turniersieg gehen wir sehr zuversichtlich in die kommende Hallenrunde!

Gratulation an dieses tolle Team!

Für JH Flein Horkheim spielten: Noah Förster (TW),Jessy Löschner (TW), Henri Leitgeb(14) , Sebastian Fischer(7), Jay Raymond(6), Mika Hoffmann(8), Mateo Schneider(2), Ole Starz(7), Levente Ruppert, Luis Michel, Filip Unizycki(7), Leonard Stadler(1), Lars Gross, Moritz Knauss

Betreut wurde das Team an diesem Tag von Tino Stecher; assistiert von Thomas Kloke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.