mD – Gemischte Jugend D startet recht souverän in die Hallensaison!

JH Flein Horkheim – ETSV Lauda 29:17 (13:9)

Mit einiger Ungewissheit starteten wir am 15.09. in der heimischen Sandberghalle in die diesjährige Winterrunde. Unser erster Gegner war die ganz große Unbekannte in der diesjährigen Bezirksliga, nämlich der ETSV Lauda. Gegen diesen Kontrahent hatten wir vorher noch nie gespielt und der Gegner hatte auch keine Sommerqualifikationsrunde gespielt. Das Trainerteam war gespannt, wo man zu diesem frühen Termin steht und ob die Vorbereitungsphase ausreichend war. Wir starteten recht schwerfällig in die Partie und viele Bälle wurden im Spielaufbau leichtfertig dem Gegner überlassen. Auch ließ die letzte Konzentration bei manchen Spielern noch zu wünschen übrig. Erst Mitte der ersten Halbzeit kamen wir besser ins Spiel und konnten uns einen Vorsprung erarbeiten. Hier waren einige schöne Anspiele auf außen oder an den Kreis zusehen; auch setzte sich unsere individuelle Klasse immer wieder durch. In der Halbzeitpause wurde die Mannschaft vom Trainerteam neu eingestellt. Und nun lief es deutlich besser. Gestützt auf einen gut haltenden Noah Förster im Tor konnten wir spielentscheidend von 13:9 auf 22:9 davon ziehen. Somit war das Spiel Mitte der zweiten Halbzeit entschieden. Nun wurde munter durchgewechselt, sodass alle Spieler ihre Einsatzzeiten bekamen. Besonders erwähnenswert ist die tolle Entwicklung von Ole Starz, der an diesem Tag mit sechs Treffern sogar Top-Torschütze des Teams war. Auch wenn noch nicht alles rund lief und wir bei weitem nicht unsere beste Leistung abgerufen haben, stehen die ersten zwei Punkte auf der Habenseite.

Für JH Flein Horkheim spielten: Noah Förster (TW), Henri Leitgeb(5), Sebastian Fischer(3), Jay Raymond(2), Konrad Kästner, Mika Hoffmann(6), Mateo Schneider, Ole Starz(6), Levente Ruppert(2), Filip Unizycki(4), Moritz Knauß, Luis Michel(1), Leonard Stadler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.