mB – Souveränes Qualiturnier der mB-Jugend

JH Flein-Horkheim – TSV Willsbach                                18:7

JH Flein-Horkheim – FSV Bad Friedrichshall 1898        26:6

JH Flein-Horkheim – TSG 1945 Heilbronn                      14:5

Ohne Auswechselspieler fuhr die mB zum Qualiturnier nach Willsbach. Die Jungs gingen dennoch hochmotivert zur Sache, getreu dem Motto: „Jetzt erst recht“. Durch eine starke Mannschaftsleistung konnte im ersten Spiel der TSV Willsbach mit 18:7 deutlich besiegt werden. Auch der zweite Gegner, der FSV Bad Friedrichshall 1898 war chancenlos. Obwohl alle Spieler durchspielen mussten, konnten trotzdem zahlreiche Kontertore erzielt werden. Am Ende stand ein deutlicher 26:6 Sieg auf der Anzeigetafel. Im letzten Spiel gegen die TSG 1945 Heilbronn ging es nun um den Tagessieg, da diese bis dahin auch zweimal gewonnen hatten. Nach einigen vergebenen Torchancen wurde das Visier wieder eingestellt und es konnte eine 6:0 Führung herausgespielt werden. Das erste Gegentor gelang den Heilbronnern erst nach 15 Minuten! So konnte auch dieser Gegner unerwartet deutlich mit 14:5 bezwungen werden.

Ausschlaggebend für diese tollen Ergebnisse war die starke kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr wurde aufopferungsvoll gekämpft. Dahinter stand ein souverän haltender Torhüter, der durch zahlreiche Konterpässe seine Vorderleute bediente. Großes Kompliment an die komplette Mannschaft! Somit haben sich die Jungs schonmal souverän für die Bezirksliga qualifiziert. Am kommenden Wochenende geht es weiter mit der nächsten Qualirunde in Pfedelbach.

Mannschaftsaufstellung: Jannis Wörner (TW), Leo Deininger (8), Benjamin Straub (7), Lukas Alber (13/1), Jan Bock (21), Clemens Rech (7), Felix Gbadjavi (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.