mB – Sieg gegen SV Heilbronn am Leinbach

JH Flein-Horkheim – SV Heilbronn am Leinbach   32:22 (20:14)

Am Samstag, den 9.2. hatte die JHFH den SV Heilbronn am Leinbach zu Gast. Die JHFH-Jungs legten gleich motiviert los und erspielten sich nach 5 Minuten bereits einen Vier-Tore-Vorsprung. Galt es doch die Niederlage aus dem Hinspiel unbedingt wett zu machen. Als dann die Heilbronner in der 13. Minute bis auf zwei Tore herankamen (11:9), nahm der Trainer Patrick Scheitterlein eine Auszeit und fand offensichtlich die richtigen Worte. Anschließend wurde der Vorsprung trotz einiger Fehlschüsse noch bis zur Halbzeit kontinuierlich auf 20:14 ausgebaut. In der 36. Minute kamen die Gegner nochmals auf 3 Tore heran, aber dann legten die JHFH-Jungs los und bauten den Vorsprung durch einen 5:0 Lauf auf 8 Tore zum 28:20 in der 46. Minute aus. Eigentlich war das Spiel nun gelaufen, aber durch eine doppelte 2-Minuten-Strafe standen in der 48. Minute auf einmal nur noch vier JHFH-Spieler auf dem Feld. Die Möglichkeit für den Gegner etwas näher zu kommen, aber weit gefehlt, die Torausbeute  ging auch in Unterzahl munter weiter, so dass am Ende ein Zehn-Tore-Vorsprung auf der Ergebnistafel stand. Super Jungs!

Mannschaftsaufstellung: Jannis Wörner (TW), Leo Deininger (2 Tore), Levin Rösch (8/1), Lukas Alber (1/1), Lukas Heupel (1), Tim Hocker, Finn Rukwid (5/1), Jan Bock (2), Maximilian Rau (3), Marius Lauer (10), Alex Schulreich, Jannes Widmaier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.