mB – Sieg gegen den Tabellennachbarn

JH Flein-Horkheim – TSG Schwäbisch Hall 20:18 (11:9)

Am Sonntag, den 19.1.2020 hatten die Jungs der JHFH im ersten Spiel im neuen Jahr die TSG Schwäbisch Hall in der Sandberghalle zu Gast. Beide Mannschaften hatten vor dem Aufeinandertreffen 5 Minuspunkte, so galt es durch einen Sieg, sich auf dem zweiten Tabellenplatz festzusetzen. Das Spiel war bis zur 19. Minute zunächst ausgeglichen, die Flein-Horkheimer legten ein Tor vor und die Schwäbisch Haller glichen wieder aus. Bis zur Halbzeit konnten sich die JHFH-Jungs einen zwei-Tore-Vorsprung erarbeiten, dank einer soliden Abwehrleistung und zwei gehaltener 7m von Jannis. Unnötig spannend verlief dann die zweite Halbzeit. Die Jungs machten es unserer Nationalmannschaft gleich und ließen den Gegner nach einer 4-Tore-Führung wieder ins Spiel kommen. In der 48. Minute fiel der Ausgleich. Nichts für schwache Nerven! Flein-Horkheim erzielte glücklicherweise im nächsten Angriff gleich wieder ein Tor. Nachdem die Schwäbisch Haller nun auf eine offene Manndeckung umstellten, nahm der JHFH-Trainer eine halbe Minute vor dem Ende die noch verbliebene Auszeit. Dann spielten die Jungs die restliche Zeit clever herunter und in der Schlusssekunde konnte sogar noch ein Tor erzielt werden: der zweite Tabellenplatz war gesichert!

Glücklicheres Ende als am Vorabend bei den Profis.

Mannschaftsaufstellung: Jannis Wörner (Tor), Leo Deininger, Benjamin Straub (3), Lukas Stellmacher (4), Lukas Alber (9), Jan Bock (1), Clemens Rech (2), Jannes Widmaier (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.