D-Jugend

mD – Versöhnliches letztes Punktspiel

SV Heilbronn – JH Flein-Horkheim 28:30

Die Saison geht zu Ende und die Punkte sind in aller Regel verteilt. Für die Jungs der JHFH gab es aber noch eine minimale Chance, zumindest rechnerisch, die Saison als Tabellenvierter von 10 abzuschließen. Aktuell belegen Sie den fünften Platz. Dazu musste aber an diesem Sonntag beim Nachholpiel gegen den SV Heilbronn einSieg und zwei Punkte her. Nur dann kann man auf die Niederlage des Tabellenvierten gegen den Vorletzten hoffen, um doch noch dessen Platz einzunehmen. Weiterlesen

mD – Taktiksieg auf der Schanz

SH Heuchelberg – JH Flein-Horkheim 22:32

Für das vorletzte Saisonspiel gegen die SG Heuchelberg war der Anpfiff 13.30 Uhr Sonntag mittags in der Sporthalle auf der Schanz. Das Heimspiel im Februar stand zeitweise auf der Kippe und konnte nur duch klare Ansagen der Trainer in der Abwehr noch für die JHFH entschieden werden.

Seit langen mal wieder mit Vollbesetzung durfte das Trainertrio beruhigt dem Anpfiff abwarten. Weiterlesen

mD – JH Flein-Horkheim – HA Neckarelz 25:13

Nach der letzten torreichen Auswärtsniederlage gegen die JSG Neckar-Kocher (30:47) musste diesen Samstag unbedingt wieder ein Sieg her.

Krankheitsgeschwächt, aber dafür mit drei Dirigenten am Spielfeldrand trat man mit 8 Spielern inklusive Torwart an.

Die Aufgabe am heutigen Tag also nicht unlösbar. Das Hinspiel konnte gefahrlos und witziger weise auch mit 25:13 für die JHFH entschieden werden. Weiterlesen

Nachtrag mD – Zweiter Heimsieg in Folge

JH Flein-Horkheim – SG Heuchelberg 24:20

Zum zweiten Heimspiel in Folge stand dieses mal die SG Heuchelberg als Gegner auf dem Feld.

Gespielt wurde zur Freude der Fleiner Spieler in der heimischen Sandberghalle. Verletzungs- und krankheitsbedingt waren nicht alle Mann an Bord. Dennoch konnte man mit Sebastian Fischer als Nachrücker aus der D2 Mannschaft einen flinken Aussenspieler einsetzen. Leider wurde er trotz guter Leistung nicht mit einem Tor belohnt. Weiterlesen

mD: Nur als Team gewinnt man

JH Flein-Horkheim – SV Heilbronn am Leinbach   31:22 

Co-Trainer Tino Stecher hatte heute die alleinige Verantwortung für die Jungs der gJ-D der JHFH in der heimischen Horkheimer Sporthalle. Er besitzt ausreichend Erfahrung und ist bekannt für einem guten Blick für das geschehen auf dem Feld. Trainer Thomas Kloke gönnte sich eine Auszeit im warmen. Der SV Heilbronn am Leinbach war für alle noch eine unbekannte Größe da das Hinspiel noch nicht stattgefunden hat und die Tabellenposition auf Platz 4 für sich spricht. Wenn also alle Stammspieler fit und wach sind kann dem Duell gegen den direkten Tabellennachbar nichts im Weg stehen.

Um 15:15 Uhr war Anpfiff. In der vierten Minute stand es schon 3:3. Schönes Passspiel der SV Heilbronn am Leinbach machte es der Abwehr der JHFH schwer Paroli zu bieten. Leicht wurden unsere Jungs verschoben und große Lücken wurden direkt ausgenutzt. Zu nachlässig war die Beinarbeit in der Abwehr. Mehr durch Einzelaktionen als durch Spielzüge konnte man sich auf Augenhöhe mit dem Gegner halten. Erst kurz vor Ende der ersten Hälfte ist man in Rückstand geraten 12:14.

Für die zweite Hälfte musste mehr von den Jungs kommen. Wenn so weiter gespielt wird gehen die Punkte nach Heilbronn, das war allen bewusst. Mit einer klaren Ansage „Die Halle gehört uns“ kamen die Jungs aus der Umkleide. Man kämpfte sich heran. In der 26. Minute erzielte Malte Mosthaf die erste Führung zum 17:16. Der Knoten scheint geplatzt. In der Abwehr half man sich deutlich besser aus und die Raumdeckung funktionierte auch sehr gut. Noah Förster im Tor rundete das Team elegant ab. Konzentriert haben die Jungs das Spiel aufgebaut, der Ball wurde laufen gelassen und alle Anspielstationen genutzt. Aktiv wurde angegriffen um den Gegner zum verrücken zu zwingen. Schnell wurde der Ball weiter gespielt bis zum Abschluss.

Nur dank gemeinsamer Mannschaftsleistung konnte heute das Spiel für die JHFH entschieden werden. Tolle Leistung Jungs, weiter so!

Für die JHFH spielten:

Nikolas Sidiras (Tor), Noah Förster (Tor), Filip Unizycki (7), Lion Böck (7), Mika Hoffmann (5), Henri Leitgeb (8/1), Maxim Pereira Coelho, Aaron Bauer (2), Malte Mosthaf (1), Jay Raimond (1).

mD – Verkorkste zweite Hälfte kostet den Sieg

JH Flein-Horkheim – HSG Hohenlohe   19:25 

Nach dem Unentschieden am vergangenen Sonntag gegen den Tabellenführer JSG Neckar-Kocher konnten die 3 Trainer der männlichen D-Jugend eine moralisch starke Truppe erwarten. Gegen den heutigen Gegner, den Tabellenzweiten HSG Hohenlohe auch ein wichtiger Bestandteil für das Spiel. Genau so war es auch. Mit dementsprechender Körpersprache wurde das Feld betreten. Weiterlesen

mD – Krimi am Sonntagmittag

JHFH erkämpft sich einen Punkt beim Tabellenführer

Dieses Bezirksligaspiel der JHFH D-Jugend gegen den bislang verlustpunktfreien Tabellenführer aus Neckarsulm hatte einiges an Spannung zu bieten. Zur ungewohnt frühen Zeit um 12:30 Uhr begann der traditionelle „Tatort“ am Sonntag. Die Protagonisten hießen jedoch nicht  Thiel und Boerne oder Ballauf und Schenk, auch der Drehort war weder Münster noch Hannover. Stattdessen trafen die Heimmannschaft in der Stauwehrhalle Horkheim auf den selbsternannten Meisterschaftsfavoriten. Nach dem Defensiv-Debakel in Schwäbisch Hall eine Woche zuvor, waren die Rollen klar verteilt. Es galt die Devise: Das Ergebnis ist zweitrangig, aber wenn man verliert, dann mit Anstand. Weiterlesen